Logo

EU-Verordnung 2016/679: Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Datenschutzhinweise    Impressum    Kontakt

Fachtagung "Datenschutz im Gesundheitswesen: Ein Jahr gelebte (erlebte?) DS-GVO"

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wird 2019 ein jahr alt. Grund genug, ein Resümee zu ziehen. Unzweifelhaft erzeugte die DS-GVO eine bewusstere Wahrnehmung des Themas Datenschutz, auch im Bereich der medizinischen Versorgung. "Plötzlich" war das Thema Datenschutz in aller Munde. Aber was ist nach dem Hype übrig geblieben? Die angedrohte Abmahnwelle blieb weg, eigentlich hat sich bei uns nicht viel geändert. oder doch?

Auf einer gemeinsam von bitkom, bvitg, GDD und GMDS veranstalteten Fachtagung zum Thema "Datenschutz im Gesundheitswesen " werden einerseits diverse Seminare und Workshops angeboten, anderseits gibt es natürlich auch spannende und informative Vorträge.
So werden beispielsweise Workshops zum Umgang mit der Einwilligung oder zur Verarbeitung in Drittstaaten angeboten. Zwei Themen, die immer wieder nachgefragt, werden, sind "Datenschutz-Folgenabschätzung" und "Auftragsverarbeitung". Damit möglichst viele Teilnehmer die Veranstaltungen besuchen können, werden speziell diese beiden Themen zweimal angeboten.

Damit auf den Workshops auch tatsächlich gearbeitet werden kann, wurde die Teilnehmerzahl pro Workshop bzw. Seminar auf 20 Personen begrenzt; bedingt durch 4 parallele Veranstaltungen können so an der Fachtagung bis zu 80 Personen (zuzüglich der Referenten) teilnehmen. Bei der Anmeldung wird daher gefragt, an welcher Veranstaltung man teilnehmen will. Ist eine Veranstaltung bereits ausgebucht, bekommen Sie von der GMDS-Geschäftsstelle eine entsprechende Nachricht und können dann entweder an einem anderen Workshop teilnehmen oder selbstverständlich auch die Anmeldung stornieren.

Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung herunterladen. Die Homepage der Veranstaltung ist https://www.fachtagung-gesundheitsdatenschutz.de, die Anmeldung erfolgt über die entsprechende Webseite der GMDS.